A-Junioren feiern Saisonabschluss

(JSA) Am vergangenen Samstag, den 14. Juni 2014 beendeten unsere A-Juniorenspieler mit ihrer Saisonabschlussfeier offiziell die Saison 2013/2014.

Der Tag startete bereits mittags mit der Fahrt in die Soccerhalle nach Altenhaßlau. Dort spielten unsere Nachwuchskicker drei verschiedene Turniersieger aus. Erschöpft aber völlig zufrieden befand Spieler Tilman Koch: „Das die Spiele in der Soccerhalle riesigen Spaß gemacht haben und wir in der neuen Saison eine Trainingseinheit in der Soccerhalle absolvieren sollten.“

 

Zurück in Freiensteinau angekommen, bauten unsere Juniorenspieler ihre Zelte für die anstehende Nacht auf. In einer letzten Spielersitzung attestierte das Trainergespann der Mannschaft einen tollen Mannschaftsgeist. Jörg Salomon bedankte sich für 3 tolle und unvergessliche Jahre die einige Höhepunkte mit sich brachten. Unvergessen dürfte unter anderem das Tor von Laitong Theerphol (Wee) gegen Eintracht Frankfurt gewesen sein. Mit einem Ausblick auf die neue Saison beendete Sebastian Krieg die Sitzung.

Stellvertretender Spielführer Marvin Plüschke bedankte sich bei Betreuer Michael Koch sowie dem Trainergespann Sebastian Krieg und Jörg Salomon für die tolle Arbeit und überreichte im Namen der Mannschaft jedem ein tolles Mannschaftsfoto.

Mit reichlich Hunger und Durst bewaffnet wanderte unser Nachwuchs auf das Sommerfest des Tegut-Marktes. Neben saftigen Steaks, Würstchen und Pommes konnte bei kühlen Getränken das ein oder andere Gespräch geführt werden. Zur Freude unsere Mannschaft sponserte Margit Karl und Daniel Reith ein paar Getränke.

Nach dem Besuch des Tegut- Sommerfest zeigten unsere Jungs ihre technischen Fähigkeiten beim Fußball-Tennis-Turnier. Spät in der Nacht verfolgten unsere Kicker das WM Spiel zwischen England und Italien. Ausklang fand der Tag beim geselligen Beisammensein am Lagerfeuer. Dribbelkünstler Tobias Jobst war auch zu dieser Zeit noch nicht müde und konnte beim Jonglieren nicht vom Ball getrennt werden.

Nach dem Frühstück verabschiedeten sich die Spieler in eine erholsame Sommerpause.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Helfern, Gönnern, Eltern und Zuschauer für die Unterstützung in der abgelaufene Saison. Ein besonderer Dank gilt dem Vorstand und der Jugendleitung, die immer ein offenes Ohr für die Jugendliche und Trainer hatten. Vielen Dank auch für die Unterstützung einen Saisonabschluss durch führen zu dürfen.