11. SoccerTonight 2014 am 27.12.2014

Turniersieger wurde in diesem Jahr der SV Herolz nach einem verdienten 4:3 Endspielsieg im Finale gegen die ASG Birstein. Insgesamt haben 9 Mannschaften am Turnier teilgenommen.

Die Finalteilnehmer spielten mit folgenden Aufstellungen:

SV Herolz:
Reiner Redenius, Kurt Loder, Rainer Gerlach, Steffen Krah, Oliver Müller, Sven Krah, Klaus Hofmann, Josef Grühbaum, Benedikt Müller, Christian Hofmann und Chris Bonjec.

ASG Birstein:
Steffen Brill, Lothar Beyer, Dierk Boss, Peter Köstner, Christian Schüler, Martin Greb, Jörg Freymann und Carsten Weber

Im Spiel um den 3. Platz gewann das Team des SV Nieder Moos gegen den TSV Ilbeshausen mit 4:1.

SV Nieder Moos:
Martin Alt, Hartmut Hoffmann, Frank Eifert, Michael Richter, Mario Peppel, Bodo Becker, Heiko Holzapfel, Steffen Schneider, Wolfgang Peppel, Ferdinand Peppel, Martin Schlotthauer, Jens Schneider und Frank Schultheiss

Der TSV Ilbeshausen spielte mit folgender Aufstellung:
Mathias Stier, Karsten Beckmann, Derek Gans, Ralf Christoph, Selcuk Özkan, Thomas Mönnig, Daniel Brehler, Thomas Oppelt und Thomas Jancsi.

Die „Torjägerkanone" mit 7 Treffern sicherte sich Peter Köstner von der ASG Birstein. Als bester Torhüter des Turniers mit nur 3 Gegentoren wurde nach Losentscheid Steffen Brill von der ASG Birstein geehrt. Reiner Redenius vom SV Herolz und Mathias Stier vom TSV Ilbeshausen mussten jeweils auch nur 3 Treffer hinnehmen. Die Spieler bekamen jeweils ein Präsent als Auszeichnung.

Als ältester Spieler des Turniers wurde der 69jährige Josef Grühbaum vom SV Herolz ebenfalls mit einem Präsent belohnt.

Die Spiele standen unter der souveränen Leitung der beiden Schiedsrichter Bernhard Depta und Karl-Heinz Kaupp.

Für die Turnierleitung zeichneten sich Alwin Greb, Ottmar Rausch und Robert Franz verantwortlich.

Die weiteren Details zum Turnierverlauf könnt Ihr aus folgenden Download entnehmen: