Spielbericht vom 25.10.2009

JSG Freiensteinau - Ahlheim 1:1 (1:1)

Mit einer Menge guter Vorsätze ging unsere B-Jugend in das extrem wichtige Spiel gegen Ahlsheim. Entsprechend engagiert startete die Mannschaft ins Spiel und hätte bereits nach 15 Minuten deutlich führen können, hätte man die sich bietenden Großchancen konsequent genutzt. Diese wurden allerdings meist fahrlässig vergeben. Nach etwa 20 Minuten erzielten unsere Gäste mit ihrer ersten nennenswerten Aktion den 1:0 Führungstreffer, den Dennis Gaßmann aber umgehend egalisieren konnte. In der Folgezeit boten sich unserer Mannschaft weitere Chancen, von denen aber keine genutzt werden konnte.
Auch nach der Pause kontrollierten unsere Spieler die Partie, ohne jedoch spielerisch überzeugen zu können. Dennoch gab es auch im zweiten Durchgang eine handvoll klarer Möglichkeiten, die leichtfertig und überhastet vergeben wurden. Am Ende blieb ein 1:1 Unentschieden, bei dem man angesichts der klaren Tormöglichkeiten von 2 verlorenen Punkten sprechen muss.

Zum Einsatz kamen folgende Spieler:
Marcel Werner, Nico Schöniger, Markus Meinhart, Dominik Papsch, Sebastian Sill, Kevin Stribrny, Jonas Muth, Dennis Gaßmann, Patrick Müller, Henrick Schleuning, Marcel Stein, Johannes Fischer, Christian Brand, Tim Wahn

Spielbericht vom 10.09.2009 (Pokalspiel):

JSG Freiensteinau - JSG Sinntal 2:4 (1:1)


Im Pokalhalbfinale war Endstation für unsere B-Jugend. Ersatzgeschwächt musste unsere Mannschaft gegen eine keineswegs unschlagbare Mannschaft eine 2:4 Niederlage einstecken. Dabei begann das Spiel verheißungsvoll. Bereits nach 15 Minuten setzte sich Tim Wahn energisch gegen gleich 2 Gegenspieler durch und schob platziert in die lange Ecke ein. Danach erspielte sich Sinntal mit ihren 2 starken Stürmern ein leichtes Übergewicht und nutze eine der sich bietenden Chancen zum verdienten 1:1 Halbzeitstand.
Nach der Pause wirkte unsere Mannschaft nicht mehr so spritzig und aggressiv in den Zweikämpfen wie vor der Pause. Hinzu kamen viele leichtfertige Ballverluste. Resultat war ein Übergewicht unserer Gäste, die folgerichtig in Führung gingen und diese Führung bis auf 1:4 ausbauten. Gelegenheiten unserer Jungs kamen lediglich durch 2 Fernschüsse von Dennis Gaßmann und Patrick Müller zustande. Letzterem war es kurz vor Schluss vorbehalten, mit einem sehenswerten Distanzschuss den Endstand herzustellen.

Zum Einsatz kamen folgende Spieler:
Marcel Werner, Markus Meinhart, Dominik Papsch, Nico Schöniger, Sebastian Sill, Dennis Gaßmann, Kevin Stribrny, Patrick Müller, Jonas Muth, Julian Sill, Tim Wahn, Pierre Bien, Pascal Bien

Spielbericht vom 30.08.2009

SG Bad Soden - JSG Freiensteinau 9:3 (4:1)

Im zweiten Saisonspiel kam unsere B-Jugend gegen eine in allen Belangen überlegene Mannschaft aus Bad Soden mit 3:9 unter die Räder.
Im ersten Abschnitt entwickelte sich ein einseitiges Spiel und es rollten zahlreiche Angriffe auf das Tor von Jonas Muth. Die 4 Gegentore fielen allesamt durch Schüsse von außerhalb des 16 Meterraumes, bei denen unsere Spieler die Schützen nicht entschlossen genug attackierten. Die spritzigen Gäste erspielten sich weitere Chancen, die aber ungenutzt blieben. Mit der ersten nennenswerten Torchance gelang Dennis Gaßmann kurz vor der Pause der Treffer zum 1:4.
Entschlossen wollte unsere Mannschaft den 2. Durchgang angehen, wurde mit dem 5:1 kurz nach der Pause aber erneut kalt erwischt. Dennoch mühten sich die Jungs in blau und weiß und kam durch zwei schöne Tore von Henrik Schleuning auf 3:5 heran. Die aufkeimende Hoffnung wurde aber durch weitere Tore von Bad Soden im Keim erstickt.
Am Ende stand eine deutliche Niederlage gegen eine Mannschaft, die wohl bis zum Schluss um die Spitze mitspielen wird.

Zum Einsatz kamen folgende Spieler:
Jonas Muth, Dominik Papsch, Daniel Zierburg, Markus Meinhart, Kevin Stribrny, Nico Schöniger, Sebastian Sill, Julian Sill, Dennis Gaßmann, Patrick Müller, Henrik Schleuning, Pierre Bien, Tim Wahn

Spielbericht vom 23.08.2009

JSG Freiensteinau - JSG Bad Hersfeld 2:2 (0:1)

Im ersten Punktspiel der neuen Saison kam unsere B-Jugend zu einem 2:2 Unentschieden gegen die hoch gehandelte Mannschaft aus Bad Hersfeld.
Der Gast erwies sich als erwartet unbequemer Gegner und war über weite Strecken das optisch überlegene Team. Der teils starken Spielanlage der Hersfelder setzte unser Team großen Einsatz und Kampfgeist entgegen und verdiente sich so den Teilerfolg. Durch eine Unachtsamkeit ging unser Gast schnell in Führung. Eigene Chancen wurden in Halbzeit eins häufig überhastet vergeben, so dass mit einem 0:1 Rückstand die Seiten gewechselt wurden. Diesen Rückstand konnte Patrick Müller mit einem sehenswerten Treffer nach schöner Vorarbeit von Dennis Gaßmann Mitte der 2. Halbzeit egalisieren. In der Folgezeit hielt Keeper Jarosch Decker unser Team mit mehreren Paraden im Spiel. 10 Minuten vor Schluss musste er sich nach einer weiteren Unachtsamkeit dennoch geschlagen geben, als ein Schuss aus 16 Metern im Tor einschlug. Unsere Mannschaft bewies aber Moral und konnte in Person von Patrick Müller erneut zurückschlagen, der 5 Minuten vor Schluss mit seinem 2. Treffer den viel umjubelten Ausgleich erzielte.
In der Nachspielzeit dann beinahe noch der Siegtreffer für unser Team: Henrik Schleuning tauchte plötzlich völlig frei vor dem Hersfelder Tor auf, konnte den Torhüter aber nicht überwinden.

Zum Einsatz kamen folgende Spieler:
Jarosch Decker, Markus Meinhart, Dominik Papsch, Nico Schöniger, Kevin Stribrny, Jonas Muth, Sebastian Sill, Henrik Schleuning, Dennis Gaßmann, Patrick Müller, Tim Wahn, (41.) Frank Jakob

Spielbericht vom 15.08.2009

JSG Freiensteinau - JSG Birstein 5:0 (3:0)

Im zweiten Freundschaftsspiel gelang unserer B-Jugend der erste Sieg. Gegen die Gäste aus Birstein kamen unsere Jungs zu einem ungefährdeten 5:0 Erfolg.
Im Vergleich zum ersten Test gegen Oberau steigerte sich die Mannschaft zwar spielerisch, konnte aber nur selten wirklich überzeugen.
In der ersten Halbzeit nutze unsere Mannschaft ihre Chancen sehr effizient und ging durch 2 Tore von Hendrik Schleuning und einem Tor von Patrick Müller mit 3:0 in Führung. Anschließend verflachte die Partie angesichts sommerlicher Temperaturen. Nach der Pause kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, ohne jedoch Gefahr für das von Jonas Muth gehütete Tor zu erzeugen. Patrick Müller mit zwei weiteren Treffern schraubte das Ergebnis auf 5:0 in die Höhe, weitere Torchancen wurden teilweise überhastet vergeben. Mit Blick auf das erste Meisterschaftsspiel am kommenden Sonntag in Freiensteinau gegen Bad Hersfeld gilt es weitere Fortschritte im spielerischen Bereich zu machen, um einen gelungenen Saisonauftakt feiern zu können. Mit dabei sein werden dann auch die Urlauber Kevin Stribrny und Johannes Fischer, die in den beiden Testspielen nicht mit von der Partie waren.

Zum Einsatz kamen folgende Spieler:
Jonas Muth, Markus Meinhardt, Dominik Papsch, Nico Schöniger, Sebastian Sill, Frank Jakob, Pascal Bien, Hendrik Schleuning, Denis Gaßmann, Christian Brand, Patrick Müller, Jonathan Höhn, Marcel Niggenaber