Der Förderverein stellt sich vor

Der Förderverein der SGF stellt sich vor

Der Förderverein der SG Freiensteinau möchte Sie recht herzlich begrüßen und freut sich über Ihr entgegengebrachtes Interesse. Auf den folgenden Seiten versuchen wir Ihnen einen Überblick über unseren Verein und unsere Tätigkeiten zu vermitteln. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Punkten erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und hoffen auch Sie für die Arbeit des Fördervereins begeistern zu können.

Wir über uns

Im Juli 1990 wurde der Förderverein der SG Freiensteinau unter der Federführung von Herrn Edwin Möbs, in der Gaststätte zum weißen Ross (Freiensteinau) gegründet. Der Verein ist ein selbstständiger und unabhängiger Verein, dessen ausschließlicher Zweck es ist, Mittel zur Förderung der sportlichen Aktivitäten (insbesondere für die Jugendlichen) der SG Freiensteinau zu beschaffen. Als Vorsitzende fungierten damals:

1. Vorsitzender: Edwin Möbs
Stellv. Vorsitzender: Reinhard Deuchert
Rechner: Reinhold Bien
Schriftführer: Emil Pudleiner

Neben den oben genannten Personen zählten Heino Zirkel, Helmut Leipold und Wilfried Maul zu den 7 Gründungsmitgliedern des Fördervereins.

Seit 1999 hat Manfred Hoffmann den Vorsitz des Fördervereins. Durch seine akribische Arbeit schaffte Manfred Hoffmann den anfänglichen Schwung weiter voranzutreiben und kann jetzt stolz eine Mitgliederzahl von über 65 Personen aufzählen.

Durch die erfreuliche Entwicklung der wachsenden Zahl der sporttreibenden Jugend gewinnt der Förderverein immer mehr an Bedeutung. Insbesondere bei Kindern und heranwachsenden Jugendlichen ist es wichtig, einen mentalen Ausgleich, aber auch Teamgeist, Verantwortung und Eigeninitiative zu fördern. Die SG Freiensteinau versucht diesen Anforderungen durch lizenzierte Trainer gerecht zu werden.

Als Beispiel sollen hierzu einige Zahlen unserer jugendlichen Abteilungen des Hauptvereins der SG Freiensteinau aufgezeigt werden:

Abteilung Kinderturnen, Leiterein Carmen Raschka mit weiteren 12 Personen (davon 2 Lizenzierte Übungsleiter). Die Gesamtanzahl der Kinder beträgt 170 im Alter von 1 ½ bis 5 Jahre. Besondere Highlights: Kinderturnabzeichen, Laufabzeichen (DLV), Bewegungstest, sowie kleines und großes Wasserfroschabzeichen.

Abteilung Jugendfußball, Leiter Michael Koch mit weiteren 15 Personen (davon 3 Lizenzierte Übungsleiter). Die Gesamtanzahl der Jugendspieler beträgt 110 Kinder und Jungendliche, die in 7 Alterstufen in einer Jugendspielgemeinschaft mit Nachbarvereinen trainiert werden (A bis G Junioren).

Abteilung Jugendtischtennis, Leiter Wilfried Greulich und Jens Pöhlig. Die Gesamtanzahl der Jugendlichen beträgt 15 Jugendliche.

Abteilung Gymnastik, Leiterin Anja Koch. Die Gesamtanzahl 40 Jugendliche. Der Schwerpunkt liegt hier bei dem Sportabzeichen.

Sie sehen, der Fokus der SG Freiensteinau und des Fördervereins ist auf das Arbeiten und die Förderung im Jugendsport gerichtet.

Wir fühlen uns der Jugend verpflichtet, scheuen keine Kosten und Mühen um sie für die Zukunft zu formen, sie zu begleiten, ihnen Vorbild und Wegbegleiter zu sein.

Insofern fördern wir:

Trainer und Betreuer sowie FortbildungslehrgängeJugendausflüge (Teilnahme an Turnieren etc.) Ausbildungsgeräte (Tore, Netze, Fußbälle, Trikots etc..) Allgemeine Einrichtungen (Spielplatz, Trainingsparcour etc.) Gemeinsame Veranstaltungen (Abschlussfeiern, Freizeitfahrten etc.)
Wir möchten darauf Hinweisen, dass sogennante "Spielerkäufe" und "Spielergelder", wie Sie leider schon bei vielen Amateurvereinenan der Tagesordnung sind, von uns nicht gefördert werden!!!