10. Interne Trainerfortbildung der JSG Freiensteinau zum Thema Kopfball

Freiensteinau Das "Kopfballspiel im Fußball" stand diesmal im Mittelpunkt der internen Trainerfortbildung der JSG Freiensteinau. Am vergangenen Samstag waren alle Trainer und Betreuer der JSG ins Sportlerheim nach Freiensteinau eingeladen, wo u.a. auch die Themen "Aufsichtspflicht und Haftung" sowie "Hallentaktik" auf der Tagesordnung standen.

Die anwesenden Ehrenamtlichen lauschten interessiert den Ausführungen des Seniorentrainers der SG Freiensteinau, Stefan Dresel. Dieser betonte zu Beginn seines Vortrags, dass das Kopfballspiel für den Spielerfolg in Offensive und Defensive enorm zugenommen hat. Er machte aber auch deutlich, dass die Kopfballschulung im Juniorenfußball häufig vernachlässigt werde. Daher haben viele Juniorenspieler große Defizite, was die Technik und die Bewegungsabläufe betrifft. Anschließend wurden die Grundtechniken des Kopfballspiels in kleinen Arbeitsgruppen gemeinsam erarbeitet.

Der stellvertretende Jugendleiter der SG Freiensteinau, Jörg Salomon, informierte anschließend die Jugendtrainer über die Themen Aufsichtspflicht, Jugendschutz und Haftung. Er konnte die Teilnehmer mit mehreren Beispielen aus der Praxis für dieses wichtige Thema sensibilisieren und gab viele Hinweise und Tipps. Daraus entstand eine konstruktive Diskussion über diese oft heiklen Themen.

Zum Abschluss der Weiterbildungsmaßnahme ging Stefan Dresel nochmal auf mögliche Hallentaktiken ein. Neben den Grundprinzipien erläuterte er insbesondere den Spielaufbau in der Halle sowie mögliche Spielsysteme.

Durch die interne Trainerfortbildung der JSG Freiensteinau konnten die Verantwortlichen wieder einige Ideen ins wöchentliche Training mitnehmen.

Die nächste Veranstaltung ist für Juni 2014 geplant.