Inhalte des Kinderturnens

Kinder wollen:

  • laufen, springen, hüpfen, tanzen, singen,...
  • klettern, balancieren, schaukeln, werfen, rollen,...
  • kleine und große Spiele kennenlernen,...
  • Sportgeräte ausprobieren,...
  • mit allen Dingen spielen, die ihnen im Alltag begegnen: Dosen, Zeitungen, Teppichfliesen, Tücher, Decken,...
  • basteln, malen, feiern, sich verstecken, Geschichten hören und erzählen, miteinander spielen,...

.....und diese Dinge versuchen wir im Kinderturnen umzusetzen.


Dabei steht als oberstes Ziel:

„Spaß am Sich-Bewegen und die Freude am selbstbestimmten Tun.“

 

Uns sind folgende Dinge besonders wichtig:

  • Vergleiche mit anderen Kindern meiden,
  • den Kindern das Gefühl geben, dass sie Vertrauen in ihre Fähigkeiten bekommen,
  • Bewegungsaufgaben in ihrem Anforderungsgrad so gestalten, dass jedes Kind Erfolgserlebnisse haben kann,
  • in Bewegungssituationen auch ängstliche und gehemmte Kinder erfahren lassen, dass sie eigene Entscheidungen treffen, selbst aktiv werden und durch ihr Handeln in der Umwelt etwas bewirken können.