Sportplatzpflege anno 1949

Das Fußballspielen bedarf in dieser Zeit einer gewissen Vorarbeit, denn elektrisch- oder motorisch angetriebene Mähwerke sind wohl noch nicht vorhanden. Die fleißigen Fußballer müssen des Morgens antreten zum Rasenmähen, damit am Nachmittag der Ball nicht im hohem Grasse hängen bleibt. Es herschte ein tolle Begeisterung rund um den Fußball in den den Jahren 1948 und 49.

Die fleißigen Mäher bilden unsere ersten Teams:

In der ersten Mannschaft spielen im Jahre 1948: vorne: Dietrich, Wiezorek, Schuster; mitte: W. Röder, Emil Pudleiner, Heinrich Neusinger; hinten: Josef Baier, Heinrich Greulich, Werner Rost, Fritz und Johannes Merz